Witziges, Spektakuläres und vieles mehr

Am Lehener Berg in ca. 1000 Meter Höhe, findet jeden dritten Sonntag im Januar, zu Fasching, unser spektakuläres Rennen mit alten Holzschlitten statt.

Bei dieser Gaudi werden Hornschlitten, Schnabler genannt, benutzt, auf denen einst im Winter Holz und Heu ins Tal gebracht wurde. Es dürfen nur Gaißacher mitmachen. Wir achten streng darauf, dass die Regeln, insbesondere die Benutzung von Schnablern im Orginalzustand eingehalten werden. Ist einer der Schlitten umgebaut, erfolgt die Disqualifizierung.

Beim Rennen geht es darum über die schmalen und steilen Hohlwege ohne mechanischen Hilfen, wie Steuer oder Bremse, möglichst schnell ins Tal zu kommen. Während des Rennens muss auch über eine Naturschanze möglichst weit gesprungen werden.

Da die Veranstaltung im Fasching stattfindet sind die Fahrer alle maskiert. Werft einfach einen Blick auf die gewagten, verrückten, furchtlosen Helden.


Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen